VorherigeNächste

Umbau Kindertagesstätte Kindergruppe Kusterdingen

Im Rahmen eines Selbsthilfeprojektes wurde von den Vereinsmitgliedern der "Kindergruppe Kusterdingen e.V." die ehemalige evangelisch-methodistische Kirche in Kusterdingen als Kindertagesstätte umgebaut. 

Für dieses Engagement wurde die Kindergruppe Kusterdingen e.V. 2007 von dem damals amtierenden Ministerpräsidenten Baden-Württembergs Günther Oettinger ausgezeichnet.

Ausgangspunkt  für meinen Entwurf und das Farbkonzept war, den ehemaligen Kirchenraum der 60er Jahre umzunutzen und in 2 Gruppenräume für Kleinkindgruppen für je 10 Kinder zu unterteilen.  Der Entwurf bestand aus einem größeren Gruppenraum, in dem der ehemalige Altarbereich mit ursprünglichem Podest nun als abgegrenzter Spielbereich dient und  bei Festen der Kindergruppe multifunktional als Bühne genutzt werden kann. Dieser Aktions- und Gruppenraum wird nun von einer schrägen Trennwand mit einer Verkleidung aus Holzlamellen und einem raumhohen Glaselement vom zweiten Gruppenraum abgegrenzt. Über das schmale Glaselement haben die Kinder direkten Blickkontakt auf Augenhöhe von Gruppenraum zu Gruppenraum.

Im Untergeschoss der ehemaligen Kirche wurde der ursprünglich als Jugendraum der Kirche gebaute Raum von der Jugend des Vereins umgebaut und die ursprüngliche Nutzung auf diese Weise fortgeführt . Ein weiterer Bestandteil des Umbaukonzeptes besteht darin, dass bewusst einige Stil-Elemente der ehemaligen Kirche aus den 60er Jahren im Innenraum erhalten blieben: Beispielsweise die großen und hohen Kirchenfenster, große Innentürelemente und das Treppenhaus.Die Kirche wurde interessanterweise ab 1961 ebenfalls in Eigenleistung von den Kirchenmitgliedern gebaut. Heute sind die lichtdurchfluteten und hohen Räume für die Spiele der Kinder ideal und ein vorbildliches Beispiel für die Umnutzung öffentlicher Räume.

Projektablauf

  • Bearbeitungszeitraum:   2004 - 2005
  • Bearbeitung des Entwurfs und Teile der Ausführungsplanung
  • Mitwirkung bei der Bauüberwachung als künstlerische Bauüberwachung
  • Vorentwurf für einen Erweiterungsanbau in 2011